Work / 16 Jun 2021

Was Sie für Ihr Unternehmen wählen sollten: Website oder Webanwendung

VON WOLFINGER FABIO
News

Gehen sie davon aus das Webseiten und Webanwendung eineiige Zwillinge sind, Sie können zu 50 % richtig und zu 50 % falsch liegen. Oft ist es schwierig, den Unterschied zwischen den beiden zu erkennen. Vielleicht benutzen Sie eine Website und eine Web-App, ohne zu wissen was es ist. Google ist eine Website; Amazon ist eine Website; YouTube ist eine Web-App; Twitter ist eine Web-App, und die Liste der Beispiele geht weiter.

Lassen Sie uns verstehen, wie Wikipedia eine Website definiert: "Eine Webseite ist eine Sammlung von Internetpräsenz und verwandten Inhalten, die durch einen öffentlichen Domainnamen identifiziert und auf mindestens einem Webserver veröffentlicht wird. "Eine Webanwendung wird in Wikipedia wie folgt definiert: "Eine Webanwendung (oder Web-App) ist eine Anwendungssoftware, die auf einem Webserver läuft, im Gegensatz zu computerbasierten Softwareprogrammen, die lokal auf dem Betriebssystem (OS) des Geräts ausgeführt wird. Webanwendungen werden vom Benutzer über einen Webbrowser mit einer aktiven Netzwerkverbindung aufgerufen. Diese Anwendungen werden mit einer Client-Server-Modellstruktur programmiert - der Benutzer ("Client") erhält die Dienste über einen externen Server, der von einem Dritten gehostet wird."

In diesem Artikel wollen wir die beiden an den häufigsten verwendeten Begriffen in der Webentwicklung zerlegen und die Unterschiedsmerkmale hervorheben, damit Sie sich für eine Möglichkeit entscheiden können.

Warum braucht das Unternehmen eine Webseite?

"Webseite promoten Sie 24/7: Kein Mitarbeiter wird das tun."

- Paul Cookson

Eine Webseite kann Ihr Geschäft fördern, auch wenn Sie schlafen, essen, spazieren gehen oder etwas anderes tun, da sie rund um die Uhr funktioniert, ohne dass Sie müde und frustriert wird. Es ist das digitale Gesicht Ihres Unternehmens und kann Ihnen helfen, Ihre Leistungen und Ihr Geschäftswachstum über geografische Grenzen hinaus zu fördern. Schauen wir uns genauer an, warum eine Webseite für Sie notwendig ist.

Branding

In diesem hart umkämpften Markt ist die Marke das Wichtigste. Da die Welt jeden Tag kleiner wird, ist es wichtig sich von der Konkurrenz abzuheben. Nun, die meisten Käufer stellen sicher, dass sie online recherchieren, bevor sie investieren, um sicherzustellen, dass es das Geld auch Wert sein wird. Einige Studien haben gezeigt, dass potenzielle Käufer Unternehmen ohne Website nicht in Betracht ziehen. Es zeigte sich auch, dass Unternehmen die mehr als 16-mal im Monat bloggen, fast fünfmal mehr potenzielle Kunden haben.

Showcase-Dienste

Der erste Eindruck ist von äusserster Wichtigkeit und das gilt auch im digitalen Zeitalter. Heutzutage haben Nutzer eine Fülle von Optionen und um Kunden zu gewinnen, müssen Produkte und Dienstleistungen auf einzigartige Weise präsentiert werden. Video-Testimonials von Kunden sind ein hervorragender Weg, um gutes Vertrauen zu gewinnen.

Kunden analysieren

Die Webseite bietet Ihnen eine Plattform, um potenzielle Kunden zu verfolgen. Mit grossartiger Analytik können Sie den geografischen Standort der Interessenten und deren Interessengebiet verfolgen. Sie können die Seitenbesuche überprüfen und die Interessenten entsprechend zum Kauf der Produkte und Dienstleistungen bewegen.

Dies sind nur einige von vielen Vorteilen, die eine Unternehmenswebseite mit sich bringt. Lassen Sie uns nun weiter gehen und die Vorteile einer Webanwendung verstehen.

Warum braucht ein Unternehmen Webanwendungen?

Web-Apps sind eine der besten Möglichkeiten, um die Effizienz und bessere Leistung des Unternehmens herauszuholen. Es gibt unzählige Gründe, eine Webanwendung zu haben, aber die folgenden sind die wichtigsten Merkmale:

Verbesserte Effizienz

Ein Excel-Blatt mit begrenzten Daten ist überschaubar, aber was ist mit mehreren Excel-Blättern gebündelt mit unzähligen Daten, sind diese auch übersichtlich zu verwalten? Die Antwort ist ein klares NEIN. Um verschiedene Geschäftsabläufe und Prozesse zu rationalisieren, ist die Webanwendung die ideale Lösung. Sie bietet die beste Performance und verschafft den Mitarbeitern Zeit, sich zu entspannen und das CMS (Control-Management-System) mit Informationen zu aktualisieren.

Sicherheit

Auch im Rahmen der Sicherheit hat die Webanwendung einen klaren Vorteil im Vergleich zur Website. Web-Apps schützen Software-Programme und Webseiten besser und sind vor allem darauf ausgelegt, die Privatsphäre und die höchstmögliche Sicherheit im Auge zu behalten. Updates und Verbesserungen werden bei der Web-App ständig aktualisiert, dies verschafft den Benutzern eine weitere Erleichterung.

Einfache Navigation

Ein grösserer Bildschirm wird meist für eine bessere Ansicht der Webseite bevorzugt, durch das spezielle UI der Webanwendung wird Platz gespart somit kann mehr Fläche genutzt werden und die Navigation ist übersichtlicher. Mit Hilfe der Web-Anwendung ist es kinderleicht, durch die verschiedenen Bereiche der Anwendung zu navigieren.

Unterdessen hoffen wir, dass Sie verstanden haben, wie sich die Webseite von der Webanwendung unterscheidet und welchen Vorteil sie für Ihr Geschäft bringt. Wir möchten Ihnen dabei helfen die Entscheidung leichter zu treffen und den Unterschied zu verstehen.

Unterschied zwischen Webanwendung und Website

Nach der Lektüre der obigen Sitzung sind Sie mit der Verwendung von Webseiten und Web-Anwendung in der Wirtschaft bestens vertraut. Jetzt wird es noch einfacher ihre Geschäft Kurs zu bringen. Hier ist ein Blick auf die Vergleichstabelle:

Parameter Webseite Web-App
Komplexität Die Webseite ist sehr einfach, da sie die Daten des Geräts in einem Webbrowser bereitstellt. Sie beinhaltet einige komplexe Funktionalitäten wie Kauf- und Bezahlung. Die Komplexität einer Web-App ist also viel höher als die einer Website.
Anforderung Der Hauptzweck der Webseite besteht darin, dem Benutzer Informationen über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen über Ihr Geschäft aufzuzeigen. Es stellt nicht nur Informationen zur Verfügung, sondern regt mit Hilfe interaktiver Kommunikation den Nutzer an.
Interaktion Die Webseite verwendet verschiedene Formate von Inhalten wie Video, Bilder, Audio, Texte, Gifs und andere interaktive Elemente. Es bietet Chat-Optionen, Benachrichtigungen, Standortanwendungen und lädt Dateien herunter. Letztendlich zielt es darauf ab, Benutzer zum Kauf von Produkten oder Dienstleistungen zu bewegen.
Authentifizierung Eine Authentifizierung ist auf der Website nicht erforderlich. Benutzer können aufgefordert werden, sich zu registrieren, um bestimmte Informationen oder regelmässige Updates zu erhalten. Es erfordert eine bestimmte Authentifizierung.

Fazit

Die Entwicklung einer Webanwendung erfordert mehr Aufwand, Erfahrung- und Planung im Vergleich zur Web-App. Wir hoffen, dass Sie mit dem oben genannten Unterschied nun die Anforderungen der beiden verstehen und die Differenzen erkennen. Bezugnehmend auf Ihre Geschäftsanforderungen können Sie nun eine praktikable Wahl zwischen den beiden treffen.

Profitieren Sie von den Dienstleistungen der Applie, um das volle Potenzial Ihres Unternehmens auszuschöpfen.

✨ Black Week Angebote